Das ist Zahngold

Zahngold ist kein, wie wir es kennen, vergoldeter Zahn. Zahngold steht bei uns für “Das Gold der Zähne” oder “Gold für die Zähne”.

Nach langer Recherche und langem tüfteln, ausprobieren und vielen Selbstversuchen, haben wir eine Zahnpaste entwickelt die Antibakteriell und Antimykotisch wirkt. 

Die verwendeten Zutaten helfen dem Körper, Studien nach, die Zähne sowie Zahnfleisch wieder zu re-mineralisieren.

Die Zähne erhalten dabei gleichzeitig auch noch auf eine natürliche Art und Weise durch die Kraft des Kurkumin und Pepperizin, ihre natürliche Weiße zurück.

Durch natürliche Wirkstoffe wie Xylit, wird die Kariesausbreitung gehemmt oder gar ganz gestoppt.

Durch die leicht ölige Konsistenz des Zahngoldes, ermöglicht es auch das Entfernen öllöslicher Stoffe von den Zähnen, wie Koffein sowie Tabak und Tee.

Die Mundflora wird nicht durch Chemiekeulen zerstört sondern wird durch die natürlichen Zutaten gestärkt und in ihrer Arbeit unterstützt.

Unser Zahngold enthält KEIN künstlich zugesetztes Fluorid das als Langzeitgift im Körper wirkt. Blogeintrag zum Thema.

Natürliche Kalzium und Magnesium Quellen der Sango-Koralle aus Okinawa und kolloidales Silizium sowie Vitamin C, D3 und K2 benötigt der Körper um Zahnschmelz und Zahnfleisch zu reparieren. Beim Putzen setzen sich diese Inhaltsstoffe schon am Zahn ab und werden direkt ins Gewebe einmassiert um dort vom Körper resorbiert zu werden.

Wir verarbeiten in unserer Zahnpaste ausschließlich, feinste biologische und natürliche Produkte und verlassen uns dabei ganz auf die Heilkräfte der Natur.

Jedes Glas unseres Zahngoldes wird in liebevoller Handarbeit zubereitet.

Für Kinder, Erwachsene und Ältere Menschen geeignet.

Leider wirkt das Xylit in der Zahnpaste toxisch auf unseren vierbeinigen Freund, den Hund. Also bitte nicht eurem Hund die Zähne damit putzen oder es an ihn verfüttern.

Hier haben wir zum Thema Hunde und Xylit einen Blogeintrag für euch, viel Spaß beim lesen.

EnglishFrenchGermanItalianRussianSpanish